Umbrüche und Aufbrüche 1918-2018

Das östliche Mitteleuropa als Ort und Gegenstand interkultureller literarischer Lernprozesse



Willkommen auf der Homepage zu unserer Tagung!

Die Tagung sucht didaktische Zugänge zu hochgradig inter- und transkulturellen literarischen Gegenständen für eine ebenso kulturell vielfältige Schüler*innenschaft. Sie verbindet damit, hundert Jahre nach den Umwälzungen von 1918 und an einem kritischen Punkt in der Geschichte der europäischen Einigung, die Hoffnung, Wege zur Ausbildung interkultureller literarischer Kompetenzen und zu gelingender Integration zu finden.